home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Alle Artikel zu Musik

So haben Sie Musik noch nie gehört … Erste FeuilletonFrankfurt-Impressionen zur Eröffnung des Casals Forum in Kronberg

2022, September 24.

Und so gesehen auch nicht…

Die Kronberg Academy gilt heute als eine der wichtigsten Begegnungs- und Ausbildungsstätten für junge Geiger, Bratschisten, Cellisten und inzwischen auch für junge Pianisten. Mit der Eröffnung des „Casals Forums“, einem Kammermusiksaal mit angegliedertem Studienzentrum, wird die Kronberg Academy mit all ihren Aufgaben in Kronberg ein Zuhause mit Zukunft haben. Schauen wir uns das Ganze kurz vor der Eröffnung als work in progress an. Musik muss einem Zweck dienen. Sie muss Teil von etwas sein, das größer ist als sie selbst„, sagt der berühmte katalanische Cellist, Komponist und Dirigent Pablo Casals (1876-1973), ein Humanist durch und durch: „In erster Linie bin ich Mensch, in zweiter ein Künstler. Als Mensch ist es meine Pflicht, den Menschen Gutes zu tun„. Ganz fein schimmern seine Sätze auf den geschwungenen Außenwänden des Kammermusiksaals, der am 23. September eröffnet wurde. Casals Engagement stand Pate für das renommierte Kronberg Festival. Und nun wird im Casals Forum das Kronberg Festival eröffnet. Raimund Trenkler und allen Beteiligten sei Dank.

Intime Atmosphäre im neuen Konzertsaal des Casals Forums. Hier spielt die Musik ab sofort, nicht nur wie bei der Generalprobe. Hier kann man den Musikern beim Musizieren zuschauen, Foto: Petra Kammann

Weiterlesen

Das Mahler Chamber Orchestra mit Isabelle Faust, Violine, und Antoine Tamestit Viola, zu Gast beim Rheingau Musik Festival

2022, September 5.

Strahlende Energie und die Kunst des aufeinander Hörens

Von Petra Kammann

Einen Tag vor Abschluss des Rheingau Musik Festivals (26.6. – 3.9.2022) gab es noch einen besonderen Abend in der Basilika des Kloster Eberbach. Das renommierte Mahler Chamber Orchestra wartete dort mit einem Programm um den Klassik-Meister Wolfgang Amadeus Mozart auf wie mit dem bei uns weniger bekannten Komponisten  Joseph Bologne, Chevalier de Saint-Georges und mit Heinrich Ignaz Franz Biber von Bibern. Zum Höhepunkt des Konzertabends zählten die beiden Solisten, die Geigerin Isabelle Faust und der französische Bratschist Antoine Tamestit, die in Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 (320 d) in enger Verbundenheit mit dem Orchester für bewegende Konzertmomente sorgten.

Isabelle Faust, Violine und Antoine Tamestit, Viola, begeisterten das Publikum, Foto: Petra Kammann

Weiterlesen

Im Zeichen des Leitgedankens „Zusammenhalt“ – Erfolgreich geht das 35. Rheingau Musik Festival am 3. September 2022 zu Ende

2022, August 30.

35. Festivalsaison endet mit rund 104.566 Besuchern und einer Auslastung von rund 94%

Am 3. September um 19 Uhr geht mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung ihres Ehrendirigenten Christoph Eschenbach die 35. Saison des Rheingau Musik Festivals zu Ende. Mit Anton Bruckners 8. Sinfonie c-Moll erklingt ein monumentales Werk der Romantik in der Basilika von Kloster Eberbach.

Der Dirigent Christoph Eschenbach, Foto: © Manu Theobald)

Weiterlesen

„Richard Wagner und das deutsche Gefühl“ –  Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin

2022, Juli 30.

Von  Renate Feyerbacher

Gleich zwei Ausstellungen im Deutschen Historisches Museum (DHM) in Berlin widmen sich zwei herausragenden Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts: Karl Marx, Philosoph, Ökonom und Gesellschaftstheoretiker und Richard Wagner, Komponist, Schriftsteller, Journalist, Festspielgründer, der außerdem auch noch Revolutionär, Exilant, Bankrotteur, Protegé wohlhabender und adeliger Männer war und vor allem von Bayerns König Ludwig II. unterstützt wurde.

Ausstellungsansicht „Richard Wagner und das deutsche Gefühl“© Deutsches Historisches Museum/David von Becker

Weiterlesen

Romantik pur – Clara Schumann-Abend im Holzhausenschlösschen. Ein Vortrag mit Konzertabend

2022, Juli 3.

Ein Trio triumphale und liberale

von Petra Kammann

Im Rahmen des von der Frankfurter Bürgerstiftung ins Leben gerufenen Projekts Musikstadt Frankfurt wurde Clara Schumann, die legendäre Pianistin und Ehefrau des Komponisten Robert Schumann, auf besondere Weise im Holzhausenschlösschen geehrt: durch eine kleine biographische Ausstellung und einen Clara Schumann-Abend mit Musik. Dr. Ulrike Kienzle, Leiterin des Projekts, das spätestens im Jahr 2026 in einer gleichnamigen zweibändigen neuen Frankfurter Musikgeschichte münden wird, erläuterte in ihrem Vortrag mit Bildern und Klangbeispielen das vielfältige Wirken Clara Schumanns in der damals nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell aufblühenden Stadt am Main.

Auf der ersten Konzertreise nach Paris machten die junge Clara Wieck und ihr Vater in Weimar Halt, wo sie den betagten Goethe begeisterte;  Foto: Petra Kammann

Weiterlesen

Überreiches Programm beim Kronberg-Festival im September 2022

2022, Juni 25.

Das neue Casals-Forum mit all’ seinen vielfältigen Möglichkeiten

Von Uwe Kammann

Möglichst morgen möge es losgehen: Wer je schon einen Blick in den fast fertiggestellten Kammermusik-Saal des Casals Forums geworfen hat, wird es nicht abwarten können, hier die ersten Töne eines Konzerts erklingen zu hören. So einladend, so vielversprechend sind die geschwungenen Wände mit ihren Eichen-Paneelen und den umlaufenden Glaswänden, so verlockend schweben die Schallsegel über der Bühne, dass schon jetzt nur noch ein Gedanke herrscht: Das wird ein klingendes Wunder, eine magische Verbindung von Schönheit für die Ohren und das Auge.

Akustikprobe im Casals Forum mit dem Chamber Orchestra of Europe und dem französischen Oboisten und Dirigenten François Leleux; Foto: Andreas Malkmus/Kronberg Academy Stiftung

Weiterlesen

Hier spielt die Musik: Willkommen im Rheingau! Das Musik-Festival beginnt…

2022, Juni 21.

Festliche Eröffnung in Kloster Eberbach

Nach einer pandemiebedingten Pause von zwei Jahren bringt der diesjährige Festivalsommer seinem Publikum die Musik in voller Strahlkraft zurück. In wenigen Tagen beginnt das 35. Rheingau Musik Festival (25. Juni bis  3. September 2022). Insgesamt 134 Konzerte werden an 25 Spielstätten im Rheingau und benachbarten Regionen zum Klingen kommen. Traditionell findet die Eröffnung am Samstag, 25., sowie am Sonntag, 26. Juni im Kloster Eberbach statt mit dem hr-Sinfonieorchester und erstmals unter der Leitung seines Chefdirigenten Alain Altinoglu und dem MDR-Rundfunkchor, mit Katharina Konradi (Sopran), Miriam Albano (Mezzosopran), Matthew Swensen (Tenor) anstelle des ursprünglich geplanten Tenors Charles Castronovo.

Stimmungsvoll ist die Eröffnung im Kloster Eberbach; Foto:Klaus Weddig/RMF

Weiterlesen

Frankfurter Kinderliedermacherfestival open air vom 20. bis 26. Juni 2022

2022, Juni 10.

Singen, Tanzen und Musizieren im Holzhausenpark

Eines der Markenzeichen des Festivals ist die jedes Jahr neu zusammengestellte Kinderliedermacher-All-Star-Band, dieses Mal mit Dominik Merscheid aus Eitorf (NRW) und dem herzerfrischenden Duo „Griffelknopf“ aus Köln. Das diesjährige 19. Frankfurter Kinderliedermacherfestival vom 20. bis 26. Juni findet wieder open air aus den Fenstern des Holzhausenschlösschens heraus statt.

18. Frankfurter Kinderliedermacherfestival © Frankfurter Bürgerstiftung, Lorenz Gempper

Weiterlesen

Schumannfest 2022: Musik trifft Bildende Kunst

2022, Juni 7.

Musikalisch und Romantisch

von Angelika Campbell

Frankfurt darf mit Recht stolz sein auf sein Romantik-Museum. Um Romantik geht es in diesem Frühsommer aber auch in Düsseldorf: Vom 8. Juni bis zum 22. Juni 2022 widmet sich das Schumannfest und mit ihm das Festival „Schönes Wochenende“ dieser wichtigen Periode im europäischen Geistesleben des 19. Jahrhunderts. Dabei dreht es sich nicht nur um die Aufführung von Werken des Komponisten Robert Schumann, der in Düsseldorf beheimatet war, sondern vielmehr um einen spannenden Dialog zwischen Hören und Sehen. Die Reise in die NRW-Landeshauptstadt lohnt sich also ganz besonders!

Blick auf die Terrasse der in Düsseldorfer Tonhalle; Foto: Petra Kammann

Weiterlesen

Schönheit für Auge und Ohr: der neue Konzertsaal der Kronberg Academy

2022, Juni 3.

Die Eröffnung soll im September mit einem Festival gefeiert werden

Ein Konzertsaal der Superlative für die Kronberg Academy

Von Uwe Kammann

„Das ist aber sehr sportlich“ – Raimund Trenkler, Intendant der Kronberg-Academy, widerspricht dem spontanen Ausruf eines Besuchers der schönsten Baustelle Kronbergs nicht, wenn die pünktliche Fertigstellung in den Blick genommen wird. In der Tat, sportlich sei es. Tatsächlich ist jetzt, Ende Mai/Anfang Juni, rundum das zu sehen, was jeder Laie für ein unentwirrbares Chaos aus Unfertigem hält. Doch Trenkler, der in jeder Faser und jeder Phase umtriebige Gründer dieser mittlerweile weltweit gerühmten Ausbildungsstätte für Streicher (inzwischen auch Pianisten), er wäre nicht Trenkler, wenn er nicht zugleich einen dynamischen Optimismus ausstrahlen würde.

Der Kammermusiksaal der Kronberg Academy; Foto Uwe Kammann

Weiterlesen