home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Alle Artikel zu Kultur regional / Rhein Main

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021: Auma Obama hält Laudatio auf Tsitsi Dangarembga

2021, August 30.

Auma Obama, die kenianische Germanistin, Soziologin und Schwester des 44. US-Präsidenten Barack Obama, hält die Laudatio auf die Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 24. Oktober 2021 in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.

Laudatorin Auma Obama der Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga; © Elle Pouchet (www.ellepouchet-photography.com)

Weiterlesen

27. Africa Alive: Festival für afrikanisches Filmschaffen

2021, August 25.

Das 27. Africa Alive Festival präsentiert Anfang September afrikanisches Filmschaffen im Kino des DFF und im Filmforum Höchst.

Still aus „This is nit a burial“ 

In diesem Jahr findet das Festival als reines Filmprogramm ausnahmsweise im September statt. Dabei sind mehrere Gäste zu Filmgesprächen zu Gast. Das Africa Alive Festival präsentiert das Filmschaffen des afrikanischen Kontinents mit Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilmen.

Weiterlesen

Der Bücherherbst kündigt sich an: Deutscher Buchpreis 2021

2021, August 24.

Die 20 nominierten Romane stehen fest

20 Romane gehen ins Rennen für den Deutschen Buchpreis 2021. Seit Ausschreibungsbeginn hat die Jury 230 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2020 und dem 21. September 2021 (Bekanntgabe der Shortlist) erschienen sind oder noch erscheinen.

Die Jury: v.l.n.r.: Sandra Kegel, Anja Johannsen, Beate Scherzer, Anne-Catherine Simon, Richard Kämmerlings, Bettina Fischer, Knut Cordsen; Foto: © vntr media

Weiterlesen

Hans Jürgen Diez:  Synchronoptische Welt

2021, August 19.

Von transparenter Figuration zu informeller Abstraktion

Mit den Zeichnungen von H. J. Diez, die ab dem 23. August im Kunstverein Eulengasse ausgestellt sind, beschäftigt sich die Kunstwissenschaftlerin Brigitta Amalia Gonser

 

Handy-Boy, 2021, Farbstifte, Farbkreiden auf Leinwand, 175 x 85 cm©©Hans Jürgen Diez

Weiterlesen

„Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz – Eine Familiengeschichte zwischen  Widerstand und Lebenshunger“ von Nikolaus Münster

2021, August 13.

Arnold und Lilly – Zwei extreme Persönlichkeiten

von Renate Feyerbacher

Es gibt Familiengeschichten, die sind einfach außergewöhnlich und geradezu spannend. So auch diejenige, die sich um den Wissenschaftler und Widerstandskämpfer Arnold Münster ereignete. Geschrieben hat sie der Sohn Nikolaus Münster, der nach 25 Jahren praktiziertem Journalismus, u.a. bei der FAZ, zuletzt Pressechef der Stadt Frankfurt war. Dieses Amt übte er bis zu seiner Pensionierung 2016 aus.

Nikolaus Münster mit seiner Frau, der Ärztin Dr. Carolin X. Hornack, bei seiner Verabschiedung am 28.9.2016 – hier im Gespräch mit dem ehemaligen Stadtkämmerer Ernst Gerhardt, Foto: Renate Feyerbacher

Weiterlesen

Mathildenhöhe in Darmstadt ausgezeichnet: Eine der fünf neuen UNESCO-Welterbestätten in Deutschland insgesamt

2021, August 10.

Faszination des Jugendstil-Ensembles

Üppige Jugendstil-Ornamentik neben reduzierten Fassaden, neues Wohnen und bis zur letzten Teetasse durchdesignte Häuser: Die Kunstschaffenden auf der Darmstädter Mathildenhöhe legten den Grundstein für das, was das Bauhaus später perfektionierte und was heute mit dem Begriff des Neuen Bauens verbunden wird. Seit kurzem ist das Ensemble Teil des UNESCO-Welterbes. FeuilletonFrankfurt gratuliert zu dieser Entscheidung, denn…

Die Hauseingänge auf der Mathildenhöhe sind besonders beeindruckend. Hier: Ernst Ludwig-Haus, Foto: Deutsche UNESCO-Kommission / Norbert Latocha 

Weiterlesen

Kooperation mit dem DFF: Internationale Stummfilmtage – Bonner Sommerkino in Frankfurt und Wiesbaden

2021, August 9.

Eine Auswahl markanter Filme erstmals in Frankfurt:

Filmreihe in Frankfurt im Kino des DFF von Dienstag, 24., bis Dienstag, 31. August

Das größte Stummfilmfestival Deutschlands, das „Bonner Sommerkino – Internationale Stummfilmtage“ (12. bis 22. August in Bonn ), steht in diesem Jahr unter neuer künstlerischer Leitung (Eva Hielscher und Oliver Hanley) und wird zum ersten Mal in Kooperation mit dem DFF veranstaltet. Zu sehen ist ein vielfältiges Programm mit neuen Restaurierungen, Raritäten, Wiederentdeckungen und Klassikern.

Fiimstill: Magda Holm in FLICKAN I FRACK/ DFF

Weiterlesen

Bewohnbare Skulpturen in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main bieten individuelle Erlebnisse.

2021, August 8.

Urlaub in der Kunst

Acht Kunstinstallationen von internationalen Künstler:innen in Frankfurt, Darmstadt und in Wiesbaden ermöglichen überraschende Entdeckungen im öffentlichen Stadtraum. Mit sogenannten „night & day experiences“ präsentiert die gemeinnützige tinyBE Gesellschaft künstlerisch freie, visionäre, utopische oder auch dystopische Ideen zu minimalistischen Formen des Wohnens und Lebens.

Mia Eve Rollow & Caleb Duarte: The Embassy of the Refugee, 2021, tinyBE Frankfurt am Main,
Foto: Wolfgang Günzel

Weiterlesen

Menschenrechtspreise für den Kampf um Frauenrechte

2021, August 6.

Menschenrechtspreis 2020 für die afghanische Politikerin Zarifa Ghafari, verliehen von der Frankfurter Ingrid zu Solms-Stiftung

von Renate Feyerbacher

Was für ein Mut! Den hat Zarifa Ghafari. Seit drei Jahren ist sie Bürgermeisterin von Maidan Shar, einer afghanischen Stadt mit 35 000 Einwohnern. Sie war die einzige Frau unter 138 Anwärtern, die sich bewarb und diese Aufgabe übertragen bekam.

Bildschirm-Foto:  Zarifa Ghafari

Weiterlesen

„KELTEN LAND HESSEN“: Archäologie-Jahr auf den Spuren der Kelten

2021, August 5.

Archäologische Spuren im Herzen Europas 

2022 findet das erste große Archäologie-Jahr statt. Für das Projekt  arbeiten Museen, Landesarchäologie, Stadt- und Kreisarchäologie, Forschungseinrichtungen und Vereine zusammen, um das reiche kulturelle Erbe der Kelten in Hessen sichtbar zu machen.

Der Keltenfürsten am Glauberg ( s. Wikipedia)

Weiterlesen