home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Re:connect in Frankfurt – die Frankfurter Buchmesse 2021

Aus der Welt der Bücher – Ups and Downs

Ein fotografischer Wochenrückblick

von Petra Kammann

frei nach dem Motto des Ehrengastlandes Kanada 2021  „Singular Plurality – Singulier Pluriel“

Buchmessechef Juergen Boos im Gespräch mit zwei kanadischen Autoren unterschiedlicher Herkunft: Kim Thuy und Michel Jean

Reinkommen ist alles

Zwei Spitzen-Buch-Protagonisten: Buchmessechef Juergen Boos und Börsenvereinsvorsteherin Karin Schmidt-Friedrichs

Blick in den ersten hybriden Ehrengastlandpavillon. Er bietet  den Besuchern vor Ort Zugang zu digitalen Inhalten und kann auch von zu Hause aus online erlebt werden 

Interaktive Begegnung mit kanadischen Persönlichkeiten 

Juergen Boos und Karin Schmidt-Friedrichs am Büchertisch zum Ehrengastland Kanada und über die ARTE-Kooperation zum Thema „Wie wollen wir leben? Kanada

Eva Menasses brillianter Roman „Dunkel-Bluhm“

Hygiene-Regeln allüberall

Ex-Aufbau-Verleger Bernd F. Lunkewitz kam eigens aus Los Angeles, um seine Geschichte des Aufbau-Verlags (Europa-Verlag) zu präsentieren. Der 12-jährige juristische Kampf um die Rechtmäßigkeit des Kaufs nach der Wende ist nach 12 Jahren noch immer nicht abgeschlossen

Wo hört Freiheit auf, wo fängt Diskriminierung an?  Cancel Culture  – Gespräch mit dem Autor Matthias Politicky, der Verlegerin Antje Kunstmann und der Autorin Jagoda Marinic über überhitzte Debatten im Internet, für die Schönheit der Sprache und gegen den vorauseilenden Gehorsam in Sachen political correctness

Bertram Schmidts Liebe zum schönen Buch und zur verlegerischen Arbeit an „Worklove. Von der Liebe zur Arbeit und der Arbeit an der Liebe“ (Verlag Hermann Schmidt) 

Der 18-jährige spanische Lyrik-Autor Mario Obrero im Instituto Cervantes erinnert an die großen spanischen Dichter wie Garcia Lorca oder Francisco Brines

Nach 31 Jahren wieder sprühende Kreativität aus Spanien in 2022: die  Autoren Rosa Montero, Najat El Hachmi , Karmele Jao und Elvira Lindo sprechen über die Sprachenvielfalt in Spanien

Grüner Gruß aus Frankreich auf der Buchmesse

Autorin, leidenschaftliche Leserin und Buchkomentatorin: Elke Heidenreich auf dem „Blauen Sofa“

Lauscher hinter dem „Blauen Sofa“

Europa-Verleger Christian Strasser, vergnügt über persönliche Begegnungen, die endlich wieder möglich sind

Sonnige Momente zwischen den Herbststürmen in Halle 4

Kanadischer Medienstar aus Québec: Michel Jean über seine Innu-Herkunft

Auf dem „Blauen Sofa“: Die Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga im Gespräch mit Matthias Hügle über ihren dreiteiligen Roman und die Lage in Simbabwe

Under construction: Die Messe neu denken oder re:connect?

Inter arma tacent musae… 

Barbara Stang im Gespräch mit Autor und Verleger Christoph Links

„Und es gibt Bücher, deren Zauber fast lautlos die Stille füllt…“, Unikat-Editionen eben wie solche in Christian Ewalds Katzengraben-Presse

Comments are closed.