home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Petra Kammann

CV

Petra Kammann

Berufsweg

heute Herausgeberin, Chefredakteurin, Publizistin, Kulturjournalistin, Autorin und Dozentin; freies Redaktionsbüro in Frankfurt, Mitarbeit an verschiedenen Print- und Online-Magazinen

bis 2014 Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift …IN RHEINKULTUR. Journal für Kultur, Kommerz & Lebensart an Rhein & Ruhr

bis 2005 Betreuung verschiedenster regionaler und überregionaler Magazine; Chefredakteurin des zweisprachigen Journals für urbane Lebenskultur „Frankfurt International“ 

1987 bis 2002 Chefredakteurin Buchjournal (hg. v. Börsenverein des Deutschen Buchhandels), Entwicklung und Realisierung von Beilagen Süddeutsche Zeitung und Tagesanzeiger, Zürich

1978 Umzug nach Frankfurt

1978 und 1981 Arbeit beim Friedenspreis, Börsenverein des Deutschen Buchhhandels

bis 1987 Entwicklung und Redakteurin des gep-Buchmagazins (hg. Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik)

zwischen 1978 und 2015 verschiedene Lehrtätigkeiten: am Gymnasium (Referendariat und StR) und als freie Dozentin, u.a. an der Philipps-Universität Marburg

Ausbildung
bis 1977  Studium der Romanistik (Französisch, Italienisch), Germanistik, Philosophie in Düsseldorf (heute Heinrich-Heine-Universität, Aix-en-Provence und Perugia (dort auch Kunstgeschichte), 1.Staatsexamen, bis 1977 Studium der Romanistik (Französisch, Italienisch), Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte in Düsseldorf (heute Heinrich-Heine-Universität, Aix-en-Provence und Perugia, 1.Staatsexamen, (Düsseldorf );  1980 2. Staatsexamen (Bad Homburg), StR

Engagements
Redaktion und Kooperation mit der HR2-Hörbuchbestenliste in der Aufbauphase bis 2002
Jurymitglied „SZ-Sachbuch-Bestenlisteseit 1988
Jurymitglied „Hörspielpreis der Kriegsblinden“ Film-und Medienstiftung NRW bis 2015
Vorsitzende Benrather Kulturkreis e.V. bis 2015 , Kuratorin von Ausstellungen Vorstandsmitglied Deutsch-Französischer Kreis Düsseldorf e.V. , dort: Juryvorsitzende „Prix AbiBac“ seit 2002

Interessen
Kunst, Musik, Tanztheater, Literatur, Fotografie, Architektur, Film, Hörspiel, Design, Reisen und Kulinarik, Interesse an fremden Kulturen allgemein, Engagement für die französische und europäische Kunst, Literatur und Kultur

Werte
Weltoffenheit, Toleranz und Verantwortung, Humor