home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Kulturstadt und Stadtkultur

2017, Juni 14.

Von Gunnar Schanno Frankfurt ist Kulturstadt und hat Stadtkultur, hat eine Museums-, also eine Kulturmeile, die über den Schwung der Brücken ihre Fortsetzung nimmt auf die gegenüberliegende Mainseite bis ins Zentrum um den Dom. Eine Meile sozusagen kultureller Stars, die den Bogen spannt zwischen Städel und Schirn als die intensiv-leuchtenden Sonnen mit ihren sie umkreisenden […]

Kultur und Demokratie

2017, März 31.

Von Gunnar Schanno Die Nachkriegszeit in Deutschland war nach düsterer Zeit bestimmt von einer Art Reinigung der missbrauchten Wertbegriffe, um sie in einer Neubesinnung und Neubestimmung wieder kritischem Denken zuführen zu können. So wurde auch dem besonders werthaft geltenden Begriff der Kultur nachgeforscht: historisch, soziologisch, philosophisch. Auffallend ist in der Verwendung des Begriffs Kultur, dass […]

Kultur unter Realitätsdruck

2017, Januar 8.

Von Gunnar Schanno Wir hatten es von der Unterscheidung zwischen Kultur und Zivilisation. Zu den primären Anliegen im heutigen Zivilisationsverständnis gehört die Sicherung menschenwürdiger Lebensbedingungen und dies zunächst in rein physischer Hinsicht. Die Verminderung körperlichen Unwohlseins, ein Leben in Schmerzlosigkeit, so lauten die nächstliegenden und vitalsten Ziele. Jeder prüfe es an sich selbst! Technik und […]

Globalisierung – ein Megabegriff versus Kultur und Zivilisation?

2016, Mai 28.

Von Gunnar Schanno Globalisierung ist zum Megabegriff geworden seit beginnendem 21. Jahrhundert. Globalisierung bestimmt unser tägliches Leben, erfasst die soziale und politische Welt, ergreift die ökonomischen Verhältnisse mit besonderer Dynamik. Globalisierung ist ein alle Bereiche des menschlichen Lebens erfassender Prozess. Globalisierung ist ein Zustand und wird es zunehmend werden, der sich aus Entwicklung und Dynamik […]

Kultur als Leitkultur – ein Missverständnis

2016, März 18.

Von Gunnar Schanno Gilt das Zivilisatorische als des Menschen erste Natur, wenn wir sie richten auf das substantiell auch Biologisch-Funktionale, so gilt Kultur gemäß traditioneller Kulturlehre als seine zweite Natur. Mit dieser zweiten Natur bestimme der Mensch über alle Funktionalität und über das Eigentliche hinaus sich selbst und seine Lebenswelt, die er wie einen zweiten […]