home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Andrea Lorenzo Scartazzini an der Oper Frankfurt">„Der Sandmann“ von Andrea Lorenzo Scartazzini an der Oper Frankfurt

2016, Oktober 7.

Schwarze Gegenwart à la E.T.A. Hoffmann Überforderter Mensch Erotisierter Albtraum Von Renate Feyerbacher Fotos: Monika Rittershaus / Oper Frankfurt (3) und Renate Feyerbacher (2) Lange, während des Vorspiels, ist nur eine schwarze Bühne zu sehen. Die Klänge von Blech rattern und Geigen spielen dissonant, aufdringlich, sie steigern sich bedrohlich. Herzschlag. Schliesslich gibt die mit einem […]

Wolfgang Wiegand">“Serail der Überraschungen“: Bärbel Holtkamp, Isolde Nagel, Ilse Niemack und Wolfgang Wiegand

2016, April 4.

Drei Zeichnerinnen und ein Zeichner in der Galerie des BBK Frankfurt Von Andrea Wolf (Ansprache zur Ausstellungseröffnung) Sie arbeiten mit schwarzen, braunen Tuschelinien, Graphit- und Farbkreidestrichen, Acryl- und Aquarelllasuren auf Papier und collagierter Leinwand. Mit dem Titel der Ausstellung „Serail der Überraschungen“ wollen der Künstler und die Künstlerinnen ihren – auf den ersten Blick nicht […]

„… und rinnt ein Gelb“ – Bärbel Holtkamp im Frankfurter Künstlerclub

2015, Oktober 28.

Abstrakt-expressionistische Mischtechnik auf Papier und Leinwand Von Andrea Wolf Einführung zur Ausstellungseröffnung Bärbel Holtkamp ist seit vielen Jahren Mitglied des Frankfurter Künstlerclubs – 2007 wurde sie als Malerin mit unserem Kunstpreis ausgezeichnet – , sie ist Mitglied des BBK, des Berufsverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler und mit Einzel-und Gemeinschaftsausstellungen in Frankfurt und hessenweit präsent. Ursprünglich […]

Topographie des Terrors

2017, Januar 27.

Vor 25 Jahren, am 28. Januar 1992, gründete der Senat von Berlin die Stiftung „Topografie des Terrors“. Träger sind heute das Land Berlin und die Bundesrepublik Deutschland. Aufgabe der Stiftung ist die „Vermittlung historischer Kenntnisse über den Nationalsozialismus und seine Verbrechen“ sowie die „Anregung zur aktiven Auseinandersetzung mit dieser Geschichte, einschließlich ihrer Folgen nach 1945“. […]

Paris, mon amour – Ein poetisches Sinnenerlebnis

2017, Januar 14.

hr2-Kulturlunch mit einer musikalisch-literarischen Liebeserklärung an Paris, die faszinierende Metropole an der Seine Impressionen von Petra Kammann Paris – die Stadt der Liebe? Das Paris-Bild hat sich seit den Anschlägen vom 13. November 2015 gewandelt, so scheint es. Denn der Terrorismus machte Paris zu einer verwundeten Stadt. Die Unbeschwertheit, die berühmte französische „Joie de vivre“, […]