home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Das New Yorker Lincoln Center Festival: Theaterschwerpunkt auf Kompanien aus dem Nahen Osten

2017, August 2.

Das Lincoln Center Festival in New York gibt es seit nunmehr 50 Jahren. Es zeigt herausragende Produktionen aus Tanz, Theater und Musik. In diesem Jahr hat das Festival seinen Theaterschwerpunkt auf Kompanien aus dem Nahen Osten gelegt. Künstler aus Israel, aus dem Maghreb, aus Syrien sind zu Gast. Ein Beitrag aus New York von Simone […]

FLEXN

2017, Juni 16.

Flexing ist eine Form des Street Dance mit völlig neuen tänzerischen Ausdrucksformen, die das übliche Bewegungsrepertoire des postmodernen Tanzes radikal sprengt.  FLEXN ist die tänzerische Auseinandersetzung mit sozialer Ungleichheit und Rassismus. Wut und Frustration über die Verhältnisse werden hier auf beeindruckende Weise herausgetanzt.  Flexing nahm sich manches aus Jamaicas Reggae Clubs und Dance Halls, aber […]

Der Rosenkavalier an der New Yorker MET

2017, Mai 7.

Sebastian Weigle steht am Pult. Neben Renée Fleming ist die Besetzung deutsch und österreichisch. Günther Groissböck singt den Ochs, Markus Brück den Faninal. Von Simone Hamm Renée Fleming als Marschallin in Strauss’s Der Rosenkavalier. Photo by Ken Howard/Metropolitan Opera Renée Fleming ist die Marschallin, die Frau eines österreichischen Prinzen und Offiziers, ihr junger Liebhaber Octavian. […]

200 Jahre Staatliche Hochschule für bildende Künste – Städelschule – Frankfurt am Main (2)

2017, Mai 22.

10 JAHRE FEUILLETONFRANKFURT 10 JAHRE EINDRÜCKE UND STREIFLICHTER ZU RUNDGÄNGEN UND ABSOLVENTENAUSSTELLUNGEN DER STÄDELSCHULE Von Erhard Metz Aus Anlaß des Jubiläums 200 Jahre Städelschule publizieren wir im folgenden – weniger für das Smartphone geeignet als für Betrachter am heimischen Rechner – einen „Leporello“ aus 10 Jahren subjektiv-auswählender Berichterstattung von Rundgängen und Absolventenausstellungen 2007 bis 2016 […]

Museum Wiesbaden lockt mit Sonderausstellungen: K.O. Götz, Oehlen, Knaus und Paradiesvögel

2014, Juli 21.

Von Hans-Bernd Heier Albert Oehlen, Selbstporträt mit Totenschädel, 1983; Sammlung Grässlin, St. Georgen; Foto: Thomas Berger, St. Georgen Seit seiner Renovierung und Erweiterung im Jahre 2013 verfügt das Landesmuseum Wiesbaden über eine um rund 70 Prozent auf gut 7.000 Quadratmeter vergrößerte Ausstellungsfläche, die bespielt werden kann. „Das Museum Wiesbaden ist damit ein runderneuerter, sinnlicher und […]