home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Dauerausstellung zur Antikenrezeption im Landesmuseum Darmstadt

2016, November 1.

Inspiration Rom Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt (kurz HLMD) hat nach der langen Umbauphase von 2007 bis 2014 die Präsentation seiner ständigen Sammlung völlig neu konzipiert. Mehr als ein Besuch ist notwendig, um sich die vielfältigen Ausstellungsschwerpunkte zu erschließen. Anfangen könnte man mit der neuen Ausstellung zur Antikenrezeption im 18. Jahrhundert. Sie verspricht interessante Einblicke […]

Autorinnen und Autoren

2016, August 15.

Artikel bis zum 31. Dezember 2016 ohne Autorenbezeichnung sind Beiträge des Herausgebers Erhard Metz. Bitte folgen Sie den Links oder kopieren Sie den gewünschten Autoren-Namen in den Kasten “Suchen” rechts oben ein und betätigen Sie die Enter-Funktion. Umlaute werden wie Vokale eingeordnet: Adameit, Juliane Backert, Elke Erfert, Esther M.A. Feyerbacher, Renate Gonser, Brigitta Amalia Götze, […]

In Arles leuchtet das Mittelalter – Erfolgreiche Restaurierung des Kreuzgangs von St. Trophime

2016, Januar 30.

Von Andreas Pesch Arles, in der französischen Provence gelegene Partnerstadt des osthessischen Fulda, verfügt über ein reiches architektonisches Erbe aus Antike und Mittelalter. Der von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestufte Kreuzgang der einstigen Kathedrale St. Trophime erstrahlt seit Sommer 2015 in neuem Glanz. Das Mittelalter hat derzeit Konjunktur: Die Filmtrilogien „Der Herr der Ringe“ und […]

Edmond Goergen – Kämpfer für ein freies Luxemburg und für eine Kunst des Schönen

2015, September 15.

Von Andreas Pesch Die Erinnerung an die Verbrechen des Dritten Reiches erscheint heute als selbstverständlicher Bestandteil der Gedenkkultur in Deutschland. Doch die Stimme der Zeitzeugen wird schwächer. Die Erinnerung an die Opfer, aber auch an die Menschen, die sich dem Nationalsozialismus mutig entgegen gestellt haben, lebendig zu erhalten, wird so zunehmend zu einer Herausforderung. In […]