home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Monika Müller-Löwenberg">„Olivenbäume“: Bilder aus den Vatikanischen Gärten von Monika Müller-Löwenberg

2016, Juni 20.

Bilder einer Ausstellung im Atelier Michael Himpel, Offenbach Olivenbaum, Direktdruck auf Holz, Maserung weiß, Farbe 100%, 90 x 60 cm; © Monika Müller-Löwenberg

Monika Müller-Löwenberg: „Gesichter, die Geschichten erzählen“">Monika Müller-Löwenberg: „Gesichter, die Geschichten erzählen“

2014, Mai 24.

Dritte Fotografieausstellung in der Frankfurter Stadtteilbibliothek Seckbach Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn’s hoch kommt, so sind’s achtzig Jahre, und wenn’s köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen; denn es fährt schnell dahin, als flögen wir davon (Psalm 90, Vers 10, Lutherbibel 1912) Am Südhang des Frankfurter Lohrbergs, im Stadtteil Seckbach, […]

Autorinnen und Autoren

2016, August 15.

Artikel bis zum 31. Dezember 2016 ohne Autorenbezeichnung sind Beiträge des Herausgebers Erhard Metz. Bitte folgen Sie den Links oder kopieren Sie den gewünschten Autoren-Namen in den Kasten “Suchen” rechts oben ein und betätigen Sie die Enter-Funktion. Umlaute werden wie Vokale eingeordnet: Adameit, Juliane Backert, Elke Erfert, Esther M.A. Feyerbacher, Renate Gonser, Brigitta Amalia Götze, […]

Krakau, April 2016 (Folge IV – Schluss)

2016, Oktober 2.

Von Monika Müller-Löwenberg Für Christa FOLGE IV (Schluss) Beim Empfang im Rathaus, der bei diesen Städtepartnerschaftsreisen üblich ist, hatte ich gefragt: „Gibt es hier eine funktionierende jüdische Gemeinde in Krakau?“. So wie beispielsweise in Berlin oder Frankfurt. 70.000 Juden lebten in Krakau vor dem Krieg, ein Viertel der Bevölkerung. Heute zählt die jüdische Gemeinde etwa […]

Krakau, April 2016 (Folge III)

2016, September 26.

Von Monika Müller-Löwenberg Für Christa FOLGE III Es besuchte uns eine Sprecherin des Deutschen Konsulats in unserem Hotel und berichtete über die Probleme und die Fortschritte in Polen. „Lech Kaczyński spaltete Polen, er schaute rückwärts, womit die Hälfte der Polen nicht einverstanden ist.“ Polen hat eine sehr unterschiedliche politische Vergangenheit. Der Überfall des Deutschen Reichs […]