home

FeuilletonFrankfurt

Das Magazin für Kunst, Kultur & LebensArt

PETRA KAMMANN, HERAUSGEBERIN · www.feuilletonfrankfurt.de · GEGRÜNDET 2007 VON ERHARD METZ

Suchergebnisse

Restituiertes Uhde-Gemälde an Museum Wiesbaden übergeben

2017, September 22.

Kustos Forster: Guter Tag für Provenienzforschung und Museum; Minister Rhein: Wollen keine Raubkunst in unseren Sammlungen Von Hans-Bernd Heier Provenienzforschung ist ein äußerst diffiziles, weil komplexes Arbeitsgebiet. Dies belegen die langwierigen Recherchen in Wiesbaden bei dem Gemälde „Gang nach Bethlehem“ von Fritz Uhde: Dieses Meisterwerk des Münchener Malers gelangte 1980 über eine Schenkung aus der Privatsammlung von […]

August Wilhelm Schlegel – der europäischste aller Romantiker Das Frankfurter Goethe-Museum zeigt „Aufbruch ins romantische Universum“

2017, September 9.

Die kulturellen Räume literarisch neu vermessen Von Hans-Bernd Heier Am 5. September 2017 jährte sich der Geburtstag von August Wilhelm Schlegel (1767–1845), einer der Hauptvertreter der deutschen und europäischen Romantik, zum 250. Mal. Der Schriftsteller, Übersetzer, Philologe und Begründer der Indologie in Deutschland war nicht nur äußerst vielseitig und sein Leben lang außerordentlich produktiv, er […]

„SIBYLLE – Die Fotografen“ in den Opelvillen in Rüsselsheim

2017, August 31.

Puppenposen abgeschafft DDR-Modejournal als Forum für künstlerisch ambitionierte Fotografie Von Hans-Bernd Heier → Cover 1964/2; © Foto: Günter Rössler © Reproduktionsfoto: Werner Mahler Zum ersten Mal wird die Bedeutung der „SIBYLLE ‒ Zeitschrift für Mode und Kultur“ für die Entwicklung der Kunstfotografie Ostdeutschlands in einer Ausstellung eingehend beleuchtet. SIBYLLE war ein Modejournal in der DDR, […]

Trauer um Karl Otto Götz (1914 – 2017)

2017, August 22.

K.O. Götz (1914 – 2017) gehört zu einem der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler. Er galt als einer der wichtigsten Künstler der Gegenwart, als Hauptvertreter des „Informel“ und als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Am Wochenende ist Karl Otto Götz im Alter von 103 Jahren verstorben. 

Französische Lithografien des 19. Jahrhunderts im Städel Museum

2017, Juli 2.

Erlesene Raritäten der Graphischen Sammlung Von Hans-Bernd Heier Mit der Erfindung des völlig neuen Steindruckverfahrens brach kurz vor 1800 eine neue Epoche der Vervielfältigung von Bildern an. Die gestalterischen Möglichkeiten waren im Vergleich zu den älteren Techniken wesentlich größer, das Drucken wurde schneller und die Auflagenzahlen erhöhten sich. Erste künstlerisch bedeutende Lithografien entstanden in den […]