home

FeuilletonFrankfurt

Das Online-Magazin von Erhard Metz

Suchergebnisse

Bernhard Jäger zum 80. Geburtstag

Juni 17th, 2015

Zum 17. Juni 2015: Eine Hommage Von Friedhelm Häring Hallo Bernhard, heute ist Dein Geburtstag und ich wurde gebeten, Dir als Glückwunsch und Geschenk etwas zu schreiben, was ich natürlich sowieso gemacht hätte, eingedenk innerer Sicherheit, dass Du Dich an diesem Tag verdrückst und dadurch vermeidest, dass man Deine Ohren mit Gesang beleidigt. Also was […]

Wanda Pratschke: Jubiläumsausstellung im Frankfurter Karmeliterkloster

Mai 13th, 2014

„Wanda Pratschke ist eine Formverliebte“ (Professor Felix Semmelroth) Zum 75. Geburtstag widmet die Stadt Frankfurt am Main der Frankfurter Bildhauerin Wanda Pratschke im Kreuzgang des Karmeliterklosters (Institut für Stadtgeschichte) eine grosse Jubiläumsausstellung. Schöne, 2000, Bronze, 120 x 70 x 100 cm

Bernhard Jäger – Späte Hommage zum 75. Geburtstag

Oktober 24th, 2010

Bernhard Jägers Figuren – fantastisch, grotesk, seziert, analysiert, systematisiert Späte Hommage zum 75. Geburtstag Text und Fotografien: © Renate Feyerbacher (1 Foto Ute Wittich) Bernhard Jäger am 8. September 2010 in seinem Frankfurter Atelier Aus Bernhard Jägers Dankesrede zur Verleihung des Preises der Heitland-Foundation Celle, am 16. Mai 1998: „Ich danke meinem Vater, dass er […]

Hermann Haindl

März 22nd, 2009

Das Herz, die Seele und die Bäume „Für mich sind Bäume die Krönung der Schöpfung.“ Hermann Haindl Hermann Haindl in seinem Wohnhaus (Foto: FeuilletonFrankfurt) Es wächst und wuchert, üppig voll von Lebenssaft, es strebt in die Höhe und in die Breite, es kommt auf uns zu und greift nach uns – das Es ist die […]

Frankfurter Heussenstamm-Galerie beginnt das Ausstellungsjahr 2009 mit Dickenberger-Retrospektive

Januar 24th, 2009

Die Galerie der Heussenstamm-Stiftung – einer unselbständigen Stiftung der Stadt Frankfurt am Main – , kurz Heussenstamm-Galerie, erinnert unter dem Titel „Expressive Energie“ an das Werk des in Frankfurt am Main und Hessen weitbekannten Malers, Grafikers, Kritikers und Hörfunkautors Georg Dickenberger. Studie zum Wald, 1966 Der 1913 in Frankfurt am Main geborene Georg Dickenberger hielt […]